Deutsch Integrationskurse vom BAMF

inlingua Kempten ist vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zur Durchführung von Integrationskursen, sowie den Kursen „Deutsch B2 und C1 für den Beruf“ zugelassen. Egal, ob Sie ganz neu in Deutschland angekommen sind und Deutsch von Beginn an lernen möchten oder schon länger hier leben und Ihre Sprachkenntnisse ausbauen wollen: Wir haben den passenden Kurs für Sie. Bei maximal 20 Teilnehmern in der Gruppe und 4 bis 5 Unterrichtsstunden pro Tag, ist die individuelle Betreuung jedes/r Teilnehmers/in sichergestellt. Außerdem steht eine zusätzliche Sozialpädagogin zur Verfügung.

Ablauf des Kurses

Der Sprachkurs besteht aus dem Basissprachkurs mit 300 UE und dem Aufbausprachkurs mit ebenfalls 300 UE. Teilnehmer ohne Vorkenntnisse durchlaufen den Sprachkurs in der Regel in vollem Umfang ab dem ersten Kursmodul. Sollten Sie bereits über Vorkenntnisse verfügen, so können Sie jeweils zu Beginn eines Moduls später einsteigen. Einzelne Kursabschnitte können auf eigene Kosten wiederholt werden.Das „Leben in Deutschland“-Modul umfasst 100 Unterrichtseinheiten und ist für alle Kursteilnehmer inklusive. Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen können ohne Sprachkurs direkt an diesem Kurs teilnehmen.

Abschluss
Den Abschluss bildet der Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ), bei dem deutsche Sprachkenntnisse bis zum GER-Niveau B1 geprüft werden. Sollten Sie diese B1-Prüfung widererwartend nicht bestehen, helfen wir Ihnen dabei, eine Wiederholung von max. 300 Unterrichtseinheiten zu beantragen.

Kosten des Integrationskurses
Die Kursgebühr beträgt EUR 1,95 pro Unterrichtseinheit. Bei Beginn jedes Moduls müssen 100 Unterrichtseinheiten im Voraus bezahlt werden (EUR 195.-). Teilnehmer, die Leistungen nach dem zweiten Sozialgesetzbuch (SGB II) oder nach dem zwölften Sozialgesetzbuch (SGB XII) beziehen, sind von der Zahlung befreit. Für Spätaussiedler und deren Familienangehörige entfällt die Zuzahlungspflicht komplett.

Die Fakten:

  • Sprachlevel GER: A1 – B1
  • 8 – max. 20 Teilnehmer pro Gruppe
  • Unterrichtszeiten: auf Anfrage
  • An 3 – 5 Tagen pro Woche
  • Preis pro Modul: 395 EUR (Teilnehmer, die Leistungen nach dem zweiten Sozialgesetzbuch (SGB II) oder nach dem zwölften Sozialgesetzbuch (SGB XII) beziehen, können auf Antrag von der Zahlung teilweise oder ganz befreit werden. Für Spätaussiedler und deren Familienangehörige entfällt die Zuzahlungspflicht komplett.)
  • Lernmaterial: 20 EUR pro Stufe

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Effektives Lernen durch Diskussionen und freies Sprechen
  • Schnelle Fortschritte durch besonders intensive Trainingsform
  • Gezielte Prüfungsvorbereitung
  • Abschluss: Zertifikat „Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)“
  • Muttersprachliche Trainer

Termine für neue Deutschkurse:

seit 18.03.2019
Montag bis Donnerstag, 08:30 - 12:00 Uhr

  • Sprachkurs 400 Unterrichtseinheiten
  • Ziel: Stufe C1 (TELC Prüfung)

ab 25.02.2019
Montag bis Freitag, 08:30 - 12:00 Uhr                                          

  • Sprachkurs 600 Unterrichtseinheiten
  • Ziel: Stufe B1 (DTZ Prüfung)
  • danach Orientierungskurs

seit 01.10.2018
Montag bis Freitag, 13:00 - 16:15 Uhr                                          

  • Sprachkurs 600 Unterrichtseinheiten
  • Ziel: Stufe B1 (DTZ Prüfung)
  • danach Orientierungskurs

ab 21.10.2019
Montag bis Freitag, 08:30 - 12:00 Uhr                                          

  • Sprachkurs 600 Unterrichtseinheiten
  • Ziel: Stufe B1 (DTZ Prüfung)
  • danach Orientierungskurs

Ab 03.06.2019
Montag bis Donnerstag 13:00 - 16:15

  • Sprachkurs 500 Unterrichtseinheiten
  • Ziel: Stufe B2 (TELC Prüfung)

Ab 09.09.2019
Montag bis Donnerstag, 13:00 - 16:15 Uhr

  • Sprachkurs 500 Unterrichtseinheiten
  • Ziel: Stufe B2 (TELC Prüfung)

Online Einstufungstest

Für Sie und für uns ist es wichtig, Ihren genauen Sprachstandort zu bestimmen. Mit Hilfe des inlingua Einstufungstests finden wir es gemeinsam heraus.

Zum Einstufungstest